Sammlung Infeld auf Reisen
01.07.2017 - 06.08.2017

Inspirationsquelle, Terrain für Naturforschung, Zufluchtsort oder faszinierende Kulisse für Unterhaltung, der Garten ist ein Ort der Begegnung zwischen Mensch und Natur. Der Entfaltung gestalteter Natur in der Kunst widmet sich die Ausstellung in der Pfarrscheune in Trausdorf. Die 85 gezeigten Ölgemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafiken stammen aus der Sammlung Infeld.   

Josef Bramer, „Grüne Tarnung“, Aquarell, 1982

Josef Bramer, „Grüne Tarnung“, Aquarell, 1982

Sammlung Infeld auf Reisen
05.05.2017 - 17.09.2017

Kunsthalle Leoben, Leoben, Österreich

Die Kunsthalle Leoben präsentiert im Rahmen der Ausstellung „Hoffnuns(t)raum Phantastisch“ ausgewählte „phantastische“ Kunst aus nationalen und internationalen Museen und Sammlungen. Anhand der historischen Entwicklung - beginnend von der Renaissance bis in die Gegenwart - wird ein faszinierender Bogen geschlagen, der die Kunst des Phantastischen als ganzheitliche Erlebnisform zeigt und spannende Erkenntnisse birgt.

Friedensreich Hundertwasser, „Das Kino“, Mischtechnik, 1969

Friedensreich Hundertwasser, „Das Kino“, Mischtechnik, 1969

Sammlung Infeld auf Reisen
05.04.2017 - 25.06.2017

Albertina, Wien, Österreich 

Anlässlich des 75. Geburtstags von Eduard Angeli zeigt die „Albertina“ eine Retrospektive mit rund 100 Gemälden und Zeichnungen von den Anfängen des Künstlers in den 1960er-Jahren bis heute. Das Gemälde „Das Ende der Reise“ aus der Sammlung Infeld ist Teil der Ausstellung.

Eduard Angeli, „Das Ende der Reise“, Acryl auf Leinwand, 1976

Eduard Angeli, „Das Ende der Reise“, Acryl auf Leinwand, 1976

Sammlung Infeld auf Reisen
22.02.2017 - 18.06.2017

Albertina, Wien, Österreich

Zwei Werke von Egon Schiele (1890-1918) aus der Sammlung Infeld – „Mädchen mit grünen Strümpfen“, Gouache von Jahr 1914, und „Zwei liegende Mädchenakte“, Bleistiftzeichnung vom Jahr 1914 - ergänzen die Ausstellung „Egon Schiele“ in der Albertina.

Egon Schiele, Mädchen mit grünen Strümpfen, Gouache, 1914

Egon Schiele, Mädchen mit grünen Strümpfen, Gouache, 1914

Sammlung Infeld auf Reisen
09.02.2017 - 08.05.2017

Galerie „Klovicevi dvori“, Zagreb, Kroatien

Zwei Werke aus der Infeld Sammlung werden in Rahmen der Ausstellung in „Klovicevi dvori“ gezeigt: die „Studie zu einem Damenbildnis“, eine Bleistiftzeichnung von Gustav Klimt und die „Allegorische Figur“, ein Öl auf Leinwand Werk von Koloman Moser.
Die Ausstellung präsentiert 100 Schlüsselwerke österreichischer und kroatischer Künstler, die am Ende des 19. Jahrhunderts und am Anfang des 20. Jahrhunderts einen neuen künstlerischen Ausdruck der Malerei, der Bildhauerei, der Architektur und der Angewandten Kunst verliehen.

Gustav Klimt, „Studie zu einem Damenbildnis“, Bleistiftzeichnung, 1915/17

Gustav Klimt, „Studie zu einem Damenbildnis“, Bleistiftzeichnung, 1915/17

Sammlung Infeld auf Reisen
12.01.2017 - 24.02.2017

Palais Schönborn-Batthyany, Wien, Österreich

Acht Werke aus der Sammlung Infeld werden im Rahmen der Ausstellung „Benedetto Fellin“ gezeigt. In den Werken von Benedetto Fellin begegnet der Betrachter phantastisch, surrealistisch anmutenden Welten, in denen höchst real die Besonderheiten von Menschen, Kulturen und Landschaften in spürbaren Zusammenhängen stehen.

Benedetto Fellin, „Sumeru“, Öl und Eitempera auf Hartfaserplatte, 1983

Benedetto Fellin, „Sumeru“, Öl und Eitempera auf Hartfaserplatte, 1983

Sammlung Infeld auf Reisen
25.08.2016 - 27.09.2016

Amtshaus, Margareten, Wien, Österreich

Dem Traumbau, vor allem von Künstlern der Naive erschaffen, widmet sich die diesjährige Ausstellung im Amtshaus Margareten.

Emerik Fejes, Brusselles, Old Market. Place. King’s house, Tempera auf Papier, undat.

Emerik Fejes, Brusselles, Old Market. Place. King’s house, Tempera auf Papier, undat.

Sammlung Infeld auf Reisen
09.07.2016 - 04.09.2016

KUNST MERAN, Meran, Italien

Markus Vallazza. Zeichner, Radierer, Poet, Rebell, Weltbürger. Unzählige literarische Werke der Weltliteratur hat der Südtiroler Künstler gezeichnet und mit leidenschaftlicher Geste interpretiert, nie nur illustriert.

Markus Vallazza: Zur Divina Comedia: Dante, Vergil, Freud, Nietzsche, Joyce und Markus, Feder- und Pinselzeichnung farbig aquarelliert, 1995

Markus Vallazza: Zur Divina Comedia: Dante, Vergil, Freud, Nietzsche, Joyce und Markus, Feder- und Pinselzeichnung farbig aquarelliert, 1995

Sammlung Infeld auf Reisen
26.06.2016 - 10.08.2016

Pfarrscheune in Trausdorf an der Wulka, Österreich

31 Originale und frühe druckgraphische Arbeiten von Ernst Fuchs aus der Sammlung Infeld wurden im Rahmen der Ausstellung „Hommage an Ernst Fuchs“ gezeigt.

Ernst Fuchs, Weltnacht, Mischtechnik, 1947

Ernst Fuchs, Weltnacht, Mischtechnik, 1947